GEMÜSE UND VEGETARISCH

Sicherlich gibt es unendlich viele Gemüse-Variationen und vegetarische Gerichte. Zusammengestellt sind hier ein paar meiner "Lieblinge". Das heißt aber nicht, dass ich nicht auch andere vegetarische Gerichte mag und zubereite.

Spargel, traditionell

1 Bund Spargel (500 g), Salz, geräucherter Schinken, gekochter Schinken, Sauce Bearnaise, Kräuterpfannkuchen

Spargel schälen, in Salzwasser je nach Dicke 8-12 Minuten kochen, herausnehmen, abtropfen lassen und mit Schinken, Sauce Bearnaise und Kräuterpfannkuchen anrichten. Natürlich passt auch Sauce Hollandaise gut dazu!

Spargel-Spaghetti

1 Bund Spargel (weiß oder grün), 2 El Butter, 200 ml Sahne, 150 g geräucherter Schinken, 1/8 l stark konzentrierte Brühe, Salz, weißer Pfeffer, 250 g Spaghetti

Weißen Spargel schälen, in 3-4 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser je nach Dicke 5-8 Minuten kochen, herausnehmen, abtropfen lassen. Grünen Spargel nur in Stücke schneiden und in der Butter andünsten. Schinken in Streifen schneiden, in der Butter andünsten, mit Brühe ablöschen, Sahne zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel zufügen, etwas einkochen lassen. Spaghetti in Salzwasser "al dente" kochen, abgießen, zu der Sahnesoße geben und 2-3 Minuten ziehen lassen.

überbackener Schafskäse (Feta)

3 Scheiben Feta, ca. 2 cm dick, Paprikapulver, getrocknete Baslikumblätter

Feta auf einer Seite mit Parikapulver, auf der anderen mit Basilikum bestreuen, in heißem Olivenöl bds. kurz anbraten. Dazu Rösti!

Spinat-Spirelli mit Feta

250 g Spaghetti, 500 g gewaschener Blattspinat, 3 EL Olivenöl, 1 EL Butter, 1 Becher Crème fraiche oder fetten Joghurt, 1 Knoblauchzehe, Gemüserbrühe, Salz, Chilli-Pulver, Muskat, 200 g Feta-Käse, ca. 50 g Pinienkerne oder Mandelstifte

Spirelli al dente kochen (nach Packungsaufdruck). Pinienkerne bzw. Mandelstifte im Olivenöl goldbraun rösten, aus dem Öl nehmen, den gehackten Knoblauch ins Öl geben, den Blattspinat im Öl andünsten bis die Blätter zusammenfallen, mit Gemüsebrühe, Salz und Muskat würzen und die halbe Crème fraiche zugeben.

Die fertigen Spirelli abgießen, die restliche Crème fraiche und den gewürfelten Feta-Käse untermischen, auf einem Teller anrichten, mit Chillipulver würzen. Den Spinat auf die Spirelli häufen, die gerösteten Kerne darüber, fertig!

Spinat-Spaghetti

250 g Spaghetti, 500 g gewaschener Blattspinat, 3 EL Olivenöl, 1 EL Butter, 1 Becher Crème fraiche oder fetten Joghurt, 1 Knoblauchzehe, Gemüsebrühe, Salz, Chilli-Pulver, Muskat, geriebener Parmesan-Käse

Spaghetti al dente kochen (nach Packungsaufdruck). Knoblauch in feine Scheiben schneiden, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch goldgelb anrösten. Den Spinat grob mit den Messer grob zerkleinern, ins Olivenöl geben, mit Gemüsebrühe, Salz, Chillipulver und Muskat würzen, andünsten bis zu Blätter zusammenfallen, Crème fraiche dazu geben und nochmals abschmecken.

Die fertigen Spaghetti in zerlassener Butter schwenken, anrichten, Spinat darüber geben und mit Parmesan bestreuen. Fertig!

Krautwickel überbacken

200 g Hackfleisch, 1 Ei, 3 El Semmelbrösel, 1 Tl geriebene Zwiebel, 1 Tl Salz, Chili-Pulver, Pfeffer, Olivenöl, alternativ Feta-Käse und roter Paprika-Streifen,

8 große Blätter vom Chinakohl (oder normales Weißkraut), Geriebenen Gouda zum Überbacken

Aus Hackfleisch, Ei Semmelbrösel, geriebener Zwiebel, Salz, Chili und Pfeffer einen Fleischteig herstellen. Die Chinakohl oder Kohlblätter ca. 3-4 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, danach abtropfen lassen. Auf die Kohlblätter je 1-2 El Fleischteig geben und zu einer Roulade einrollen. Die Rouladen in der Pfanne im Olivenöl von allen Seiten gleichmäßig anbraten, danach in eine feuerfeste Form legen. Tomatensosse nach Grundrezept herstellen, über die Krautwickel gießen. Danach mit Gouda bestreuen und 5-10 Minuten überbacken. Dazu passt hervorragend Kartoffelpüree mit Gouda oder Parmesan-Käse überbacken. Anstelle des Fleischteiges verwende ich gerne Feta-Käse und in Streifen geschnittenen roten Paprika. Auch Lachs frisch in Streifen oder geräucherter Lachs passen hervorragend zu diesem Gericht.

Kräuterpfannkuchen

4 Eier, 1/4 l Milch, 50 g Öl, 6-7 El Mehl, 1 Teelöffel Salz, 4 El kleingehackte Kräuter, z.B. Liebstöckel, Schnittlauch, Petersilie, Estragon

Zutaten mit dem Handrührer zu einem halbflüssigen Teig rühren, in wenig Fett kleine Pfannenkuchen herausbacken.

Schmeckt gut zu Spargel, aber auch mit Frischkäsesoße

ADRESSE
Leopoldstraße 39
72488 Sigmaringen
Deutschland