Griechenland - Peloponnes - Nafplio
Griechenland-Karte
Bildergalerien Übersicht
Palamidi-Castle bei Nacht
Nafplio von der Akro-Nafplio
Hafenpromenade
Agios Nikolao an der Karathona
Hafencafé
Häuserreihe
Allerlei Trödel
Fischerboot
Palamidi mit Vollmond
Fischerboot
Fischmarkt
Tomaten, die nach Tomaten schmecken
Auf der Akro-Nafplio
Blick aufs Strandbad
Eine der schönsten Kirchen
Italienische Eisdiele
Blick über Nafplio
Das neue Heimatmuseum
Syntagma-Platz
Promenaden-Café
In den Gassen
Blick auf Bourtzi
Blick von der Akro-Nafplio
Kutsche am Hafen
Kirche hinter Palmen
Dotto-Train
Bougainvilleas in den Gassen
Am Café Corfu
Auf dem Palamidi-Castle
Unterwäsche-Verkäuferin auf dem Markt

© Hans-Michael Hackenberg

Nafplio, Griechenlands erste Hauptstadt, ist das wahrscheinlich charmanteste Städtchen am Argolischen Golf. Das spezielle Flair beruht auf den verschiedenen Kulturen, die diese Region einst beherrschten. Man findet Spuren aus der türkischen Herrschaft, z.B. zwei Moscheen, Bauten aus venezianischer Zeit wie das Palamidi Castle und die Insel Boúrtzi, aber auch Relikte aus der Zeit der bayrischen Herrschaft. Besonders schön ist Nafplio im Frühsommer, wenn in den engen Gassen die Bougainvilleas blühen. Fast an jeder Ecke findet man kleine Cafés, Tavernen oder Eisdielen, die zum Verweilen einladen. Dazu gibt's schöne Badestrände ganz in der Nähe und jede Menge interessanter Ausflugsziele in der näheren Umgebung.

zurück