Griechenland - Peloponnes - Methana
Griechenland-Karte
Bildergalerien-Übersicht
Wegweiser
Kleiner Hafen
Badestrand bei Methana Stadt
Peristeri-Höhle
Lara in der Peristeri-Höhle
Höhlenforscher
Steffi, Höhlenforscherin
Steffi, Höhlenforscherin
Am Höhleneingang
Schwefelkurbad
Schwefelkurbad
Methana Stadt

© Hans-Michael Hackenberg

Methana ist eine reizvolle Halbinsel, nur durch eine schmale Landbrücke mit dem peloponnesischen Festland verbunden. Eigentlich gehört sie eher zu den saronische Inseln, also Aegina, Poros, Spetses usw. Methana ist vulkanischen Ursprungs. Dies zeigt sich an den Schwefelquellen im Hauptort Methana und den Lavafeldern bei Kaimeni deutlich. Sehr schön ist die Wanderung auf den Vulkankegel bei Kaimeni. Die Peristeri-Höhle ist schwer zu finden und nach Sprengungen in der Nähe teilweise verschüttet. Ein Einstieg in die Höhle ist nicht ungefährlich und setzt ein paar Grundkenntnisse im Höhlengehen bzw. -schwimmen voraus.

zurück