Griechenland - Ägäische Inseln - Lesbos
Griechenland-Karte
Bildergalerien-Übersicht
Mytilini, Hafenpromenade
Mytilini, Fischerhafen
Blick von der Burg nach Norden
Das steinerne Schiff
Schatzkiste im Schaufenster
Ouzeria Veto in Mytilini
Burg von Mytilini
Versteckte Badenbucht
Burg von Molivos
Ikonostasio in Sigri
Filigrane Kunst am Strand von Skala Eresou
In Skala Eresou
Im türkischen Bad
Heiße Quelle
Das alte Kurbad von Thermis
Burg von Mytilini
Versteinerter Wald bei Sigri
Am Hafen von Molivos
Wirtshausschilder in Mytilini
Versteckter kleiner Hafen
Das römische Aquädukt von Moria
Zerfallendes Kurhaus bei Thermis
Theater von Mytilini
Lucy vor der Kirche von Antissa

© Hans-Michael Hackenberg

Lesbos ist die drittgrößte griechische Insel und gehört zu den nord- und ostägäischen Inseln. Wir brauchten zwei Anläufe um dorthin zu gelangen. Vergessen wir mal den unglücklichen ersten Versuch. Es ist eine schöne Insel, erstaunlich sauber, was die Umwelt angeht, mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und viel eigenem Flair. Besonders faszinierend fand ich die vielen heißen Quellen, die auf eine vulkanische Vergangenheit schließen lassen. Es gab offensichtlich einmal eine sehr aktive Zeit des Kurwesens auf der Insel. Heute sind die alten Kurkliniken dem Verfall preisgegeben. An einigen versteckten Stellen findet man alte türkische Bäder, die noch benutzt werden, und es macht Spaß in dem heißen Quellwasser zu baden. Dass es auch sehr schöne Badestrände gibt, braucht eigentlich nicht extra erwähnt zu werden, denn die gibt's auf fast allen Inseln, und dass auf Lesbos einige der berühmtesten Ouzerias Griechenlands beheimatet sind, dürfte auch bekannt sein. Auch die lohnt es sich zu besuchen. Und nicht vergessen: Den versteinerten Wald!

zurück