Gedichte
Startseite
zum nächsten Gedicht

Bürgermeister Wetzel

 Der Gemeinderat, manche Stunde sitzt er
Im Ratsherrenzimmer im Rathaus, da schwitzt er.
Nicht selten verzapft er einen bösen Kleister.
Ausbaden muss es der Bürgermeister.

Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

 Der Ortskern, es weiß jeder, gehört endlich saniert,
doch keiner so richtig den Finger rührt.
So manche Neubaupläne zerreißt er
In seiner Verzweiflung, der Bürgermeister.

 Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

 Das Freibad wird dieses Jahr endlich saniert.
Über Jahre hinweg hat man diskutiert.
Die Idee vom Architekt, dem Gemeinderat preist er.
Wir sind einer Meinung Herr Bürgermeister.

 Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

 Am Rande vom Industriegebiet
Eine Wolke schlimmer Gerüche zieht.
Ein übler Gestank, in den Augen beißt er.
Die Leute beschwer'n sich beim Bürgermeister.

 Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

 Die Schreyerhöfer woll'n einen Steg.
Mundelsheim ist halt doch recht weit weg.
Die Rufe von dort werden immer dreister
„Wo bleibt der Steg Herr Bürgermeister?“

 Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

 Dem jungen Paar, das sich endlich findet
Und schließlich im Rathaus die Ehe bindet.
Eine glückliche und schöne Zukunft verheißt er
Der Standesbeamte und Bürgermeister.

 Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

Da will irgendeiner seine Steuern nicht zahlen
Und droht mit Boykott der nächsten Wahlen.
Und auf die Ortspolitik da scheißt er (legt er keinen Wert)
Und wieder trifft es den Bürgermeister.

Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

So schafft er wacker, Tag ein Tag aus.
Aus dem Rathaus kommt er bei Nacht oft erst raus.
Vergraulet ihn nicht, am Ende sonst schmeißt er
Das Zepter weg unser Bürgermeister.

 Oh Bürgermeister, oh Bürgermeister,
Wetzel heißt er, Wetzel heißt er!

Buch

© Dr. med. Hans-Michael Hackenberg

zurück