Gedichte
Startseite
zum nächsten Gedicht

Leben

 Das Leben, des Menschen höchstes Gut.
Sein Sinn ist schwer zu verstehen!
Große Dinge, die der Mensch ständig tut.
Hat er nicht etwas übersehen?

Karriere ist längst ein Kinderwort.
Schon früh wird die Seele verformt.
Familie ist meist nur noch ein Ort,
der für die Gesellschaft normt.

Was ist das Ziel nach dem Du strebst?
Was soll es Dir letztendlich geben?
Auf dass Du Dich über andere hebst
anstatt nur einfach zu leben?

Du findest die Liebe und fühlst Dich im Glück
und willst es für immer erhalten,
doch der Alltag holt Dich allmählich zurück.
Deine Liebe droht zu erkalten.

Und wenn Du den opferst, der Liebe dir gibt,
nur um Dein Ziel zu erreichen,
dann hast Du nie richtig, nie wirklich geliebt
und musst vor Dir selber weichen.

Die Fragen kommen im Laufe der Jahre,
müde vom ewigen Streben.
Und schon winkt der Tod mit seiner Bahre.
Hattest Du etwas vom Leben?

Buch

© Dr. med. Hans-Michael Hackenberg

zurück