Türkei - Ephesos und Selcuk
Türkei-Karte
Bildergalerien-Übersicht
Kutschfahrt in Ephesos
Lucy in einer alten Grabkammer der Höhle der Siebenschläfer
Tor am Odeon, Ephesos
Steffi und Lucy im Odeon in Ephesos
Domitian-Tempel in Ephesos
Lucy in den Ruinen von Ephesos
Lucy in der Kuretenstrasse in Ephesos
Reliefplatte in Ephesos
Statue der Scholastika in Ephesos
Celsus-Biblothek in Ephesos
Tor am Odeon in Ephesos
Die kolossale Artemis in Ephesos
Lucy vor dem Hadrians-Tempel in Ephesos
Markus Aurelius Büste im Museum Ephesos
Lucy im Theater in Ephesos
Johannes-Basilika in Selcuk
Johannes-Basilika in Selcuk
Johannes-Basilika in Selcuk
Verfolgungstor in Selcuk
Johannes-Basilika in Selcuk
Johannes-Basilika in Selcuk
Lucy auf einer Säule in Selcuk
Johannes-Basilika in Selcuk
Lucy in den Ruinen der Johannes-Basilika

© Hans-Michael Hackenberg

Ephesos dürfte eine der meistbesuchten und imposantesten Ausgrabungsstätten der Türkei sein. Die gewaltigen Prachtbauten überzeugen auch den letzten Kulturverächter. Trotz vieler Touristen macht es Spaß durch die weitläufigen Ausgrabungsgelände zu streifen, aber nur, wenn man bereits am frühen Morgen mit der Tour beginnt. Dann kann man auch fotografieren ohne permanent irgendwelchen Besuchergruppen ausweichen zu müssen. Schon ab 10 Uhr war es in Ephesos so voll, dass an fotografieren nicht mehr zu denken war. Lustig, wenn auch nicht gerade billig ist die Kutschfahrt vom unteren Eingang in Ephesos zum oberen Eingang, so dass man das Gelände nur in eine Richtung durchwandern muss.
Aber auch Selcuk selbst hat seine Reize. So finden sich unterhalb der wahrscheinlich byzantinischen Zitadelle die Ruinen der Basilika des heiligen Johannes und im Tal in Richtung Ephesos liegt der ehemals sehr berühmte Artemis-Tempel, heute mehr oder weniger eine leere Grube.

zurück