Syrien
Bildergalerien Übersicht
Ain Dara und Simeons-Kloster
Aleppo und den Eufrat entlang
Deir Breij und Qalb Lhoze
Ar Raqqa
Ruweiha und Jerade
Halabiye
Saladinsburg
Hama und Afamea
Qala'at er Rahba
Krak des Chevaliers
Dura-Europos und Mari
Palmyra und Umgebung
Damaskus und Umgebung
Hauran, Bosra

Ich kann mir kaum ein angenehmeres Reiseland vorstellen als Syrien. Die politischen Ressentiments diesem Land gegenüber sind auf gar keinen Fall angebracht. Die Menschen sind aufgeschlossen, immer freundlich und hilfsbereit. Nirgendwo im Nahen Osten kann man sich lockerer auf den Spuren der Vergangenheit bewegen wie in Syrien. Und an archäologischen Stätten mangelt es diesem Land fürwahr nicht! Ideale Reisezeiten sind Frühjahr und Herbst.
Das Leben ist total unkompliziert. Die Preise sind im ganzen Land angemessen, auch die Eintrittspreise für die historischen Sehenswürdigkeiten. Die Suqs von Aleppo und Damaskus sind eine Wucht, man könnte Tage in den engen Gassen verbringen. Die alten Kreuzritterburgen im Norden lassen kindliche Träume wahr werden. Schon die Anfahrten zu diesen Festungen sind richtige Abenteuer. Der Sonnenuntergang über den Ruinen von Palmyra ist ein überwältigendes Erlebnis, das man am besten von der Terrasse des altehrwürdigen Hotels "Zenobia" genießt. Also mir hat Syrien noch jedesmal gut gefallen.

zurück