Sinai - Bildergalerien
Bildergalerien Übersicht
picture
Wüste und Wasser
Wüste Sinai
Beduinenkunst
Beduinen der Sinai
Beduinenleben

Was mich an der Halbinsel so fasziniert? Eigentlich alles! Die Menschen, die Landschaft, das Klima, der Golf von Aqaba als eines des schönsten Tauchreviere der Welt. 1981 kam ich zum ersten Mal dorthin. Zum Tauchen natürlich. Es war "Liebe auf den ersten Blick". Und das ist bis heute so geblieben. Trotz der vielen Veränderungen, die der moderne Tourismus vor Ort mit sich brachte. Trotz den 1000 und mehr Fluggästen, die täglich in Sharm el Sheik ankommen. Einige sehr persönliche Ereignisse haben meine Bindung zu dieser Halbinsel noch verstärkt. Heute fühle ich mich dort zuhause, mehr als sonst irgendwo auf der Welt! Mein Stützpunkt ist Dahab. Vielleicht nicht schönste Ort auf der Sinai aber einer der Orte, an denen der ursprüngliche Reiz der Region noch am besten erhalten blieb. Dahab hat zudem den Vorteil, dass es zentral liegt. Von hier aus kann man fast alle Tauchplätze der Sinai in angemessener Zeit erreichen oder auch zu Wüstentouren starten, sei es in die Berge um St. Kathrin, in die Fersh Birgha oder auch "nur" ans Ras Abu Gallum.

zurück