Jordanien - Entlang der Kings-Road
Jordanien-Karte
Bildergalerien-Übersicht
Georgs-Kirche von Madaba
Georgs-Kirche von Madaba
Eines der Wandbilder in der Georgs-Kirche in Madaba
Mosaik im Mosaikenmuseum in Madaba
Steinmal auf dem Berg Nebo
Kirche auf dem Berg Nebo
Im Inneren der Basilika auf dem Berg Nebo
Fenster der Basilika auf dem Berg Nebo
Im Inneren der Basilika auf dem Berg Nebo
Im Inneren der Basilika auf dem Berg Nebo
Mosaik im Inneren der Basilika auf dem Berg Nebo
Mosaik im Inneren der Basilika auf dem Berg Nebo
Mahnmal auf dem Berg Nebo
Bei Al Haydan, eines der wenigen grünen Täler
Spätrömischer Tempel in Er-Rabba
Spätrömischer Tempel in Er-Rabba
Gewölbe der Kreuzritterburg in Kerak
Gang in den Verliesen der Kreuzritterburg in Kerak

Panoramen

© Hans-Michael Hackenberg

Die Kings-Road verband wohl einst das syrische Bosra mit dem Golf von Aqaba. Sie ist ein Erlebnis besonderer Art. Zum Einen finden sich wie bei allen alten Handelswegen unendlich viele Zeugen der Vergangenheit entlang des Weges, zum Anderen führt sie durch irre Landschaften und zeichnet sich durch beachtliche Höhenunterschiede aus. Da muss das Fahrzeug schon einiges an Power einsetzen, und die Bremsen sollten in bester Ordnung sein. Man beginnt heute meist in Amman und schließt mit Petra als Krönung des Ganzen ab. Besonders sehenswert sind Hisban, Madaba, Nebo, Meqawer, Kerak und Shobeq. Und anschließend zur Erholung an den Golf nach Aqaba....

zurück